1.2.2014 – Brand in Pfronten

2.2.2014 Pfronten/Ostallgäu. Am Samstagmittag wurden die Rettungskräfte in Pfronten wegen eines Brandes in einem Wohnhaus in der Tiroler Straße alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Holzstapel, welcher sich in der Küche neben dem Schwedenofen befand, Feuer gefangen hatte.

Die Wohnungsbesitzerin gab an, den Ofen am Morgen wie üblich eingefeuert zu haben. Später wurde dieser scheinbar zu heiß und das neben dem Ofen gestapelte Holz geriet in Brand.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff und eine Ausbreitung des Feuers in der Wohnung konnte verhindert werden. Der Sachschaden in der Küche blieb somit gering.

(PSt Pfronten)

WERBUNG: