1.9.2021 – Brand in Pfronten-Steinach

1.9.2021 Pfronten-Steinach/Ostallgäu. Zu einem Wohnungsbrand kam es am Mittwochvormittag in Ortsteil „Gschön“ in Pfronten-Steinach. Der Sachschaden beträgt mehr als 50.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr und Rettungskräfte wurden gegen 09:00 Uhr alarmiert, weil aus einem Wohnhaus im ersten Stock eine starke Rauchentwicklung kam.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Bewohner des Hauses konnten alle unverletzt das Haus verlassen oder befanden sich bereits außer Hause.

Die Feuerwehr konnte die Wohnung öffnen und im Bad der betreffenden Wohnung einen Schwelbrand feststellen und ablöschen.

Die Einrichtung in der Wohnung wurde durch den Brand massiv verrußt und kontaminiert.

Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehren Pfronten-Steinach, Pfronten-Dorf und die Werksfeuerwehr DMG-Mori waren mit rund 30 Mann im Einsatz.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Kempten geführt.

Die Brandursache konnte bis jetzt noch nicht abschließend geklärt werden.

(KPI Kempten)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar