10.11.2020 – Unfall in Marktoberdorf

11.11.2020 Marktoberdorf. Am Dienstagnachmittag kam ein 36-jähriger Pkw-Fahrer auf der Brückenstraße stadteinwärts fahrend von der Straße ab und prallte gegen eine Hauswand, an der Eisenträger lehnten.

Die Fensterbleche des Anwesens wurden verbogen und der Gehweg durch die Felgen stark zerkratzt.

Der Gesamtschadenschaden beträgt circa 7.000 Euro, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Der Fahrer blieb unverletzt.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar