11.11.2020 – Unfall zwischen Lechbruck und Roßhaupten

12.11.2020 Lechbruck. Am späten Mittwochnachmittag wollte eine 45-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Lechbruck und Roßhaupten einen vor ihr fahrenden Traktor überholen.

Wegen der tiefstehenden Sonne übersah sie zunächst einen entgegenkommenden Pkw. In letzter Sekunde konnte sie jedoch den Überholvorgang abbrechen und einen Frontalzusammenstoß verhindern. Sie stieß jedoch beim Wiedereinscheren mit dem Traktor zusammen, wodurch ihr Pkw beschädigt und sie selbst leicht verletzt wurde.

Der Rettungsdienst verbrachte die Frau in eine Klinik. Der Fahrer des Traktors blieb unverletzt, der Traktor wurde nicht beschädigt.

Aufgrund der Bergung des verunfallten Pkw und auslaufender Betriebsstoffe kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Straßenmeisterei Marktoberdorf war zum Abbinden von Betriebsstoffen ebenfalls vor Ort.

Der Sachschaden wird auf circa 3.000 Euro geschätzt.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar