11.12.2020 – Unfall mit Bagger in Lindau

12.12.2020 Lindau. An einer Baustelle in der Josephine-Hirner-Straße kam es am Freitag, 11.12.2020, gegen 10:05 Uhr, zu einem Unfall, bei der ein 47-jähriger Bauarbeiter aus Kressbronn leicht verletzt wurde.

Ein 54-jähriger Kraftfahrer aus Sulzberg bog mit seinem Lkw auf ein Firmengelände ab. Dabei unterschätzte er die Fahrbahnbreite beim Abbiegen.

Er stieß dabei mit seinem Aufleger gegen einen auf der Straße stehenden Bagger, in dem der 47-jährige Bauarbeiter saß. Durch den Anprall des Lkw brach eine Scheibe auf der linken Seite des Baggers.

Ein herumfliegender Glassplitter flog dem Bauarbeiter dabei ins Auge und verletzte ihn.

Der 47-Jährige wollte sich eigenständig zum Arzt begeben, sodass kein Rettungsdienst hinzugezogen wurde.

Am Lkw entstand ein kaum feststellbarer Schaden, der auf 50,– € geschätzt wurde. Der Schaden an der Scheibe am Bagger dürfte 1500,– € betragen.

Den Lkw-Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar