11.4.2021 – Kontrollen bezüglich Naturschutz und Infektionsschutz im Raum Füssen

12.4.2021 Füssen. Wie in den letzten Wochen und Monaten, so wurden auch dieses Wochenende durch die Polizeiinspektion Füssen sowie die Polizeistation Pfronten zahlreiche Naturschutz- und Corona-Kontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurden über das Wochenende 45 Verstöße gegen das bayerische Naturschutzgesetz sowie 22 Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt.

In einem Fall konnten mehrere Personen angetroffen werden, die aus verschiedenen Hausständen stammten und gemeinsam ein Lagerfeuer am Ufer des Lechs im Landschaftsschutzgebiet entzündet hatten.

In einem anderen Fall wurde festgestellt, dass eine Berghütte, welche sich im Dienstbereich der Polizeistation Pfronten befindet, geöffnet hatte und im Außenbereich Personen bewirtschaftet wurden.

(PI Füssen/PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar