12.12.2020 – Fahren ohne Fahrerlaubnis in Kempten

13.12.2020 Kempten im Allgäu. Am Samstagabend wurde ein 19-jähriger Verkehrsteilnehmer im Stadtgebiet einer Kontrolle unterzogen.

Hierbei händigte der Mann den Beamten einen erst kürzlich erworbenen rumänischen Führerschein aus.

Weitere Überprüfungen ergaben, dass der Herr jedoch zum Zeitpunkt des Erwerbs bereits in Deutschland lebte und somit eine deutsche Fahrerlaubnis verpflichtend gewesen wäre.

Da der Verdacht von Führerscheintourismus vorlag, wurde die Weiterfahrt unterbunden.

Den Herrn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar