12.4.2021 – Polizeibeamte in Lindau beleidigt

13.4.2021 Lindau. In den späten Abendstunden des vergangenen Montags kontrollierten Beamte der Lindauer Grenzpolizei einen 19-jährigen Afghanen am Lindauer Hauptbahnhof.

Der Mann, welcher sich nicht ausweisen konnte, sollte zur Feststellung seiner Identität durchsucht werden. Darüber erbost, beleidigte der die beiden eingesetzten Staatsdiener übel.

Der Mann, welcher in Österreich geduldet wird, hielt sich widerrechtlich in Deutschland auf. Er wurde wegen Beleidigung und illegalem Aufenthalt angezeigt.

(GPI Lindau)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar