12.6.2021 – Fahrten unter Alkoholeinfluss/berauschenden Mitteln in Kempten

12.6.2021 Kempten (Allgäu). Am 12.6.2021, gegen 01:20 Uhr, wurde ein Mann im Alter von 23 Jahren im Stadtbereich Kempten kontrolliert.

Er nahm mit einem E-Scooter am Straßenverkehr teil.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer das Elektrofahrzeug alkoholisiert führte. Außerdem konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden.

Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht des Cannabiskonsums.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der E-Scooter verkehrssicher abgestellt.

Es erfolgte eine Blutentnahme. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren.

Am 12.6.2021, gegen 01:00 Uhr, wurde ein 31-jähriger E-Scooter Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße in Kempten unterzogen.

Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Den Fahrer erwartet nun ebenfalls ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren.

Am 12.6.2021, gegen 02:00 Uhr, teilte ein aufmerksamer Bürger einen betrunkenen Pkw-Fahrer der Polizeiinspektion Kempten mit.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über einem Promille.

Gegen den 50-Jährigen wurden Ermittlungen wegen der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar