13.8.2021 – Unfall in Lindau

14.8.2021 Lindau (Bodensee). Zwei Radfahrer aus Lindau im Alter von 25 und 75 Jahren befuhren am Freitagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, den Radweg in der Karl-Wohlfahrt-Straße in entgegengesetzter Richtung.

Da zwei Räder auf einem Radweg zu viel sind, besonders im Begegnungsverkehr, hakten beide Räder mit den Lenkern ein und beide Männer stürzten zu Boden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Radhelme wurden nicht getragen.

Beide Männer erlitten eine Gehirnerschütterung und Platzwunden.

Zur Versorgung ihrer Verletzungen wurden sie mit einem Rettungswagen in das Lindauer Krankenhaus gebracht.

Gegen den 25-jährigen aus Lindau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall eingeleitet, da er nicht auf dem Radweg in falscher Richtung hätte fahren dürfen.

(PI Lindau)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar