14.1.2021- Verkehrsunfälle und Behinderungen wegen starken Schneefällen in Nesselwang

14.1.2021 Nesselwang. Innerhalb kürzester Zeit ereigneten sich am Donnerstagmorgen wegen dem heftigen Schneegestöber drei Verkehrsunfälle mit geringen Sachschäden aufgrund der Witterungsverhältnisse.

Weiter kam in der Früh und am Vormittag auf der Staatsstraße 2520 und der Kreisstraße OAL 23 in Nesselwang zu längeren Verkehrsbehinderungen.

An den Steigungen kamen mehrere Lkw und Sattelzüge aufgrund der Schneeglätte und den Schneeverwehungen nicht mehr weiter.

Die Polizeibeamten mussten den Verkehr regeln und die Räumdienste hatte alle Mühe, die Fahrbahnen wieder freizubekommen.

(PSt Pfronten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar