14.5.2021 – „Kultur am Freitag“ mit Claudia Scherer in Wangen

Freitag, 14. Mai 202119:00

13.5.2021 Wangen im Allgäu. „Kultur am Freitag“ geht weiter mit Literatur und Musik. Die Wangener Autorin Claudia Scherer liest eine Passage aus ihrem aktuellen Buch „Begegnung mit Edel“, einem Porträt ihrer Tante, der Musikerin und Keramikerin Edeltraud Roi.

Die Lesung begleitet die Pianistin Birgitta Roggors-Müller mit verschiedenen Eigenkompositionen.

Auch erklingt eine Improvisation im Dialog mit Scherers Text. Roggors-Müller arbeitet dabei mit Melodien, Reizklängen, erweiterten Harmonien und rhythmischen Strukturen.

Sie hat einen besonderen Bezug zu Scherers Buch, war sie doch einst Klavierschülerin von Edeltraud Roi. Der Beitrag aus dem Weberzunfthaus ist am Freitag, 14. Mai, ab 19 Uhr auf www.wangen.de/kultur und dem städtischen YouTube-Kanal „Wangen im Allgäu“ zu sehen.

Claudia Scherer wurde in Wangen geboren und wohnt seit 1993 wieder in ihrer Geburtsstadt. Dazwischen lebte und arbeitete sie als Buchhändlerin, Kultur- und Fotoredakteurin in verschiedenen süddeutschen Städten, in Lyon und zwölf Jahre lang in Berlin.

Über 20 Jahre war sie Galerie-Mitarbeiterin in Wangen.

Scherer ist Prosaistin und Lyrikerin und veröffentlichte bis heute in verschiedenen Verlagen mehr als 20 Publikationen, teils mit eigenen künstlerischen Abbildungen. 2011 war sie Preisträgerin beim Feldkircher Lyrikpreis.

Zuletzt erhielt sie 2019 ein Stipendium vom Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg. In der Region tritt sie regelmäßig mit Lesungen, aber auch mit Ausstellungen in Fotografie, Collage und Malerei auf.

Birgitta Roggors-Müller ist Kirchenmusikerin, Musikpädagogin und Pianistin. Sie absolvierte national und international verschiedene Meisterkurse, unter anderem in den Bereichen Chorleitung, Orchesterdirigieren, Klavier, Orgel, Improvisation und Interpretation.

Als Organistin, Chorleiterin und Klavierlehrerin arbeitet sie in der Schweiz und im Allgäu. Seit 2011 führt sie zudem in Wangen eine eigene Praxis als Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Birgitta Roggors-Müller veröffentlichte verschiedene Musiklehrmittel für Kinder und schrieb und moderierte über 60 Beiträge für den Rundfunk.

Gedreht und produziert wurden die Videos von Steffen Oesterle. Großzügig unterstützt wird das Projekt von der Bürgerstiftung Wangen.

Der regionale Fernsehsender Regio-TV Bodensee hat zudem einen Bericht über „Kultur am Freitag“ produziert und war dafür bei den Dreharbeiten mit Claudia Scherer und Birgitta Roggors-Müller dabei. Der Beitrag ist in der Mediathek unter www.regio-tv.de/mediathek zu sehen.

Alle bisherigen Folgen von „Kultur am Freitag“ gibt es auf dem städtischen YouTube-Kanal zum Nachhören. Die nächsten Termine, jeweils freitags ab 19 Uhr abrufbar:

14. Mai: Claudia Scherer (Text) und Birgitta Roggors-Müller (Klavier)

21. Mai: Sandra Marttunen (Violine)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar