15.11.2020 – Sachbeschädigung in Memmingen

16.11.2020 Memmingen. Am vergangenen Sonntag, 15.11.2020, wurden bei der PI Memmingen zwei Sachbeschädigungen zur Anzeige gebracht.

Die erste Sachbeschädigung fand von Samstag auf Sonntag statt. Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Josef-Seliger-Straße kehrte nach Mitternacht zu seiner Wohnung zurück. Dort fand er die Wohnungseingangstüre eingeschlagen vor.

Die Wohnung wurde aber nicht betreten bzw. es fehlten auch keine Gegenstände.

Der entstandene Sachschaden wird auf circa 500 Euro beziffert.

Die zweite Sachbeschädigung fand ebenfalls von Samstag auf Sonntag statt.

Ein bislang unbekannter Täter zerstörte die Glasscheibe eines Schaukastens, der neben dem Seiteneingang zum Kirchenschiff in der Maria Himmelfahrt Kirche aufgestellt war.

Die Schadenshöhe wird auf circa 200 Euro beziffert.

In beiden Fällen bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331-100-0.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar