15.2.2021 – Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz an Tankstelle in Sonthofen

16.2.2021 Sonthofen. Gestern Abend wurde eine Streifenbesatzung der Polizei Sonthofen zu einer Tankstelle in der Illerstraße gerufen.

Dort hielten sich sieben Personen auf, die zum Teil deutlich unter Alkoholeinfluss standen und gegen die Hygieneregeln verstoßen hatten.

Da sich einige gegen die Auflösung der verbotenen Ansammlung uneinsichtig zeigten, wurden die Beamten durch weitere Kräfte aus Sonthofen und Immenstadt unterstützt.

Alle Beteiligten werden nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) zur Anzeige gebracht.

Zu strafbaren Handlungen gegenüber den Einsatzkräften der Polizei kam es nicht.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar