16.4.2022 – Hund bringt bei Pfronten Radfahrer zu Fall

Sonntag, 17. April 2022

17.4.2022 Pfronten/Ostallgäu. Am Samstagvormittag befuhr ein 40-jähriger Radfahrer den Zirmenweg von Pfronten Richtung Österreich.

Als er kurz vor der Staatsgrenze an einem nicht angeleinten Hund vorbeifuhr, querte dieser plötzlich die Straße.

Der Radfahrer konnte nicht mehr bremsen und stürzte mitsamt seinem Fahrrad zu Boden. Er zog sich eine Schulter- und Rippenverletzung zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Hund und seine Halterin blieben unverletzt.

Die Hundehalterin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

(PW Pfronten)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar