18.6.2014 – Unfall auf B16 bei Steinbach

19.6.2014 Stötten. Am 18.6.2014, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich auf der B16 bei Steinbach ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen glücklicherweise nur leicht verletzt wurden.

Die drei beteiligten Fahrzeuge fuhren hintereinander von Füssen kommend in Richtung Marktoberdorf, als der vorderste Pkw ordnungsgemäß nach links abbiegen wollte und verkehrsbedingt anhalten musste.

Die dahinter fahrende Fahrzeugführerin hielt daher auch an. Nur der letzte der Dreierkolonne, der nach eigenen Angaben vom angrenzenden Erbeerfeld abgelenkt war, erkannte die Situation zu spät und fuhr seinem Vordermann auf.

Durch den Aufprall wurde dieser dann auf den vordersten Pkw geschoben. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

WERBUNG: