18.6.2022 – Tödlicher Verkehrsunfall in Kühtai

18.6.2022 Kühtai/Tirol. Ein 29-jähriger Österreicher lenkte am 18.6.2022, gegen 00:25 Uhr, sein Fahrzeug nach einem Lokalbesuch von Ochsengarten kommend auf der L 237 bergwärts in Richtung Kühtai.

Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Mitfahrer im Alter von 28 und 29 Jahren.

Das Fahrzeug kam bei der Fahrt aus bisher unbekannten Gründen in einer leichten Rechtskurve über den linken Straßenrand hinaus und überschlug sich dabei mindestens einmal.

Das Fahrzeug kam neben der Straße im Straßengraben auf den Rädern zum Stillstand.

Der Lenker erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Die beiden anderen Insassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Kliniken Innsbruck sowie Zams verbracht.

Beide waren an der Unfallstelle ansprechbar. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

Im Einsatz standen vier Notärzte, drei Rettungswagen, die Feuerwehren Silz und Grieß im Sellrain sowie eine Polizeistreife.

Bearbeitende Dienststelle: PI Silz

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar