19.10.2021 – Scheibe der Kirche in Ronsberg eingeschlagen und verletzt

19.10.2021 Ronsberg/Ostallgäu. In der Nacht von Montag auf Dienstag schlug ein 28-jähriger eine Scheibe der Maria Himmelfahrtskirche ein, um dort widerrechtlich Unterschlupf zu finden.

Er rief dann selbst bei der Polizei an, da er sich an der Hand verletzt hatte und behandlungsbedürftig sei.

Die alarmierten Polizeibeamten und der Rettungsdienst konnten den Täter in der Kirche antreffen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Er wurde vor Ort erstbehandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr verschalte die beschädigte Scheibe.

Der genaue Sachschaden muss noch ermittelt werden.

Den 28-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

(PI Kaufbeuren)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar