19.5.2021 – Unfall auf der A7 zwischen Nesselwang und Füssen

20.5.2021 Seeg. Am 19.5.2021, gegen 16 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A7 mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Zwischen den Anschlussstellen Nesselwang und Füssen überholte die Unfallverursacherin ein Fahrzeug, indem sie auf die linke Fahrspur wechselte, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten.

Ein weiterer Unfallbeteiligter konnte aufgrund des plötzlichen Fahrstreifenwechsels nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in das Heck der Unfallverursacherin.

Diese wurde mit ihrem Pkw gegen die Leitplanke geschleudert und kam später mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Die Fahrbahn war für die Zeit der Unfallaufnahme für ca. eineinhalb Stunden gesperrt.

Bei beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar