2.2.2014 – Unfall in Weißensberg

3.2.2014 Weißensberg. Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Sonntag Nachmittag in Weißensberg, als ein 39 jähriger Pkw Fahrer sich von der A96 auf die B31 in Richtung Friedrichshafen einordnen wollte.

Er entschied, sich nicht zwischen zwei Pkw einzuordnen, sondern diese noch vorbeizulassen.

Der hinter ihm befindliche Pkw Fahrer, ein 55 jähriger Mann, dachte jedoch der vor ihm Fahrende ordnet sich ein und konnte als Folge dieses Irrtums nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den vor ihr ihn fahrenden Pkw auf.

Beide Fahrer blieben unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 750 Euro.

(PI Lindau)

WERBUNG: