21.1.2021 – Brand eines Lkw-Aufliegers auf der B12 bei Mauerstetten

21.1.2021 Mauerstetten. Am Mittwoch, kurz nach 10 Uhr, fuhr ein Sattelschlepper auf der B12 von Marktoberdorf kommend in Richtung Kaufbeuren.

Kurz nach der Mooshütte platzte hinten am Auflieger ein Reifen und geriet dadurch in Brand.

Die alarmierten Feuerwehren Mauerstetten und Kaufbeuren konnten den Brand rechtzeitig löschen, bevor dieser auf die Ladung übergriff. Der Lkw hatte Metallspäne geladen. Ein Übergreifen hätte einen nur schwer zu löschenden Vollbrand auslösen können.

Letztendlich entstand am Lkw ein Sachschaden von 5.000 Euro. Der Sattelzug wurde nach einer ersten Reparatur von der B12 zu einer Werkstatt eskortiert.

Die Fahrbahn wurde nicht beschädigt. Es kam für etwa zweieinhalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen, da der Verkehr nur halbseitig am Einsatzort vorbeifließen konnte.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Mauerstetten, Kaufbeuren, Marktoberdorf und das BRK mit rund 50 Personen. Die Polizei war ebenfalls mit mehreren Streifen vor Ort und regelte den Verkehr.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar