21.7.2021 – Falsche Polizeibeamte in Kempten

22.7.2021 Kempten (Allgöu). Am Mittwochabend, zwischen 21:15 Uhr und 23:30 Uhr, wurden mehrere Fälle von „Falschen Polizeibeamten“ bekannt.

In einem Fall meldete sich die bisher unbekannte Täterschaft als „Polizeiinspektion Kempten“ und fragte eine 78-jährige Frau, ob ihre Wohnungstüre versperrt sei.

Die Dame bejahte dies, woraufhin das Gespräch beendet wurde.

In einem anderen Fall gab die unbekannte Täterschaft an, dass in einer Pizzeria in der Nachbarschaft eingebrochen wurde. Auch hier erkundigte man sich, ob die Wohnungstüre der 74-jährigen Frau verschlossen wäre.
Auch dies bejahte die Dame.

In keinem Fall kam es zu Geldübergaben, da die Geschädigten richtig reagierten und im Anschluss die richtige Polizei unter 110 anriefen.

Die Polizeiinspektion Kempten hat die Ermittlungen in acht Fällen des Betrugs aufgenommen.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar