21.8.2021 – Forstunfall auf der Alpe Oberer-Berg

23.8.2021 Nesselwang/Ostallgäu. Am Samstagmittag ereignete sich im Waldgelände auf der Alpe Oberer-Berg ein Forstunfall, bei dem ein 35-jähriger Mann am Bein schwer verletzt wurde.

Der Verletzte war zusammen mit einem 34-jährigen Mann in steilen Gelände eingesetzt, um eine beschädigte Fichte zu fällen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Beim Umsägen des Baumes verdrehte sich dieser plötzlich und quetschte den Mann mit dem Unterschenkel an einen Felsen ein.

Der Mithelfer konnte einen Notruf absetzen und bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe leisten.

Der Verletzte konnte mit dem Rettungshubschrauber aus dem steilen Gelände geborgen und in eine Unfallklinik geflogen werden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang übernahm die Polizeistation Pfronten.

(PSt Pfronten)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar