21.9.2021 – Betriebsunfall in Buchloe

22.9.2021 Buchloe/Ostallgäu. Zu einem Betriebsunfall kam es am Dienstagnachmittag in einem Gewerbebetrieb in der Schwabenstraße.

Ein 27-Jähriger rutschte aus und stützte sich reflexartig mit seiner rechten Hand auf einem Förderband ab. Dabei gerieten Mittel- und Ringfinger in das laufende Band, welches ihm beide Fingerkuppen abtrennte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der junge Mann wurde vom Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau geflogen.

(PI Buchloe)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar