22.5.2021 – Spektakulärer Unfall in Waschanlage in Lindau

23.5.2021 Lindau. Am Pfingstsamstagnachmittag ereignete sich in einer Waschanlage in Lindau ein spektakulärer Unfall, bei dem ein Schaden von fast 300.000 Euro entstand.

Bereits in der Waschanlage, beim Trocknungsvorgang, stand ein hochwertiges Fahrzeug, während am Beginn der knapp 30 Meter langen Waschstraße ein weiteres hochwertiges Fahrzeug wartete.

Ein 80-jähriger Autofahrer, der als Dritter in der Reihe stand, war wohl mit der Bedienung seines leistungsstarken Elektrofahrzeuges überfordert und trat den Kick-Down durch, sodass er die beiden Fahrzeuge vor ihm durch die gesamte Waschstraße schob und nur durch das am Ende befindliche Garagentor, aufgehalten werden konnte. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Nur durch großes Glück wurde niemand, der sich in unmittelbarer Nähe befindlichen Arbeiter der Waschstraße, verletzt. Lediglich der, im vorderen Fahrzeug sitzende, Fahrer erlitt ein Schleudertrauma.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar