23.11.2022 – Haustechniker atmet in Schwangau Dämpfe ein

24.11.2022 Schwangau/Ostallgäu. In einem Schwangauer Hotel führten am Mittwochmittag mehrere Haustechniker Arbeiten an einer Klimaanlage durch. Hierbei atmete ein 31-jähriger Mann Dämpfe eines Kühlmittels ein.

Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung verbracht.

Erste Ermittlungen ergaben, dass das Kühlmittel als weder giftig noch gesundheitsbedenklich eingestuft ist.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Ob Fremdverschulden vorliegt, wird geprüft.

(PI Füssen)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar