23.9.2020 – Jugendliche steigen in die Germaringer Schule ein

23.9.2020 Germaringen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 03:00 Uhr, meldete ein aufmerksamer Nachbar, dass soeben vier Personen in die Schule Germaringen eingebrochen seien.

Mehrere Polizeistreifen fuhren daraufhin zur Schule.

Nach einer Absuche des Gebäudes konnten dann zwei 14-ährige und ein 13-jähriger Junge, sowie ein 13-jähriges Mädchen festgestellt werden.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die Jugendlichen durch ein offen stehendes Fenster eingedrungen sind.

Die Vier hatten dieses Fenster am Vormittag wohl so präpariert, dass Sie dies in der Nacht nur aufdrücken mussten. Entwendet wurde nach ersten Feststellungen nichts.

Alle vier wurden mit auf die Dienststelle genommen und dort ihren Eltern übergeben.

Alle vier erwartet nun eine Strafanzeige und das zuständige Jugendamt wird ebenfalls informiert.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar