23.9.2021 – Zwei Radfahrer in Sonthofen gestürzt

24.9.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Gestern Mittag blieb ein 87-jähriger Mann mit seinem Pedelec in der Illerstraße am Bordstein hängen, als er auf diesen auffahren wollte.

Er stürzte und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Etwa zur gleichen Zeit stürzte eine 74-jährige Radfahrerin, als sie in der Ostrachstraße, auf dem Gehweg fahrend, von diesem auf die Straße abrutschte.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Mit leichten Gesichtsverletzungen wurde sie ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei wiederholt darauf hin, dass nur dafür ausgewiesene Gehwege zum Befahren mit einem Fahrrad zugelassen sind.

Ausnahmen gelten ausschließlich für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr und für Eltern, die ein kleines Kind, welches auf dem Gehweg radelt, begleiten.

In allen Fällen ist jedoch Schrittgeschwindigkeit einzuhalten.

(PI Sonthofen)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar