24.11.2020 – Unfall aufgrund Eisglätte in Schwangau

25.11.2020 Schwangau. Am Dienstagmorgen befuhr eine 51-jährige Frau die Tegelbergstraße in Richtung Münchener Straße. Diese war jedoch aufgrund der winterlichen Wetterverhältnisse spiegelglatt, warum sie nicht mehr rechtzeitig an der Haltelinie zum Stehen kam.

Sie touchierte daraufhin noch das Heck eines von links kreuzenden, vorfahrtsberechtigten Pkw-Lenkers aus Füssen. Dieser konnte noch nach links ausweichen, um einen schwereren Unfall zu vermeiden, musste hierfür aber auf eine Verkehrsinsel fahren. Dort überfuhr er ein Verkehrszeichen.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzung auf etwa 10.000 Euro.

Die Verursacherin erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen nicht angepasster Geschwindigkeit trotz winterlichen Straßenverhältnissen.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar