24.4.2014 – Gleitschirmunfall am Mittag

24.4.2014 Blaichach. Nachdem ein Gleitschirmpilot heute am Mittagberg gestartet, und bereits einige Zeit gesegelt war, kam es in der Luft zu einem Zwischenfall und dann dem Absturz des Fluggerätes.

Am frühen Nachmittag startete der 72-Jährige von der Mittag-Bergstation und segelte mit seinem Gleitschirm in Richtung Gunzesrieder Tal, als es zu einem Zwischenfall kam, der zum Absturz des Münchners aus großer Höhe führte.

Ein Augenzeuge bemerkte den Absturz und informierte unverzüglich die Integrierte Leitstelle Allgäu. Die alarmierte Notärztin konnte bei dem Münchner aber nur noch den Tod feststellen. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber.

Die Immenstädter Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. Warum es dazu kam, ist derzeit noch unklar, eine technische Ursache kann aber weitestgehend ausgeschlossen werden.

(PP Schwaben Süd/West, 16.45 Uhr, ce)

WERBUNG: