25.7.2022 – Ausweichmanöver führt bei Waltenhofen zu Verkehrsunfall

25.7.2022 Waltenhofen. Am 25.07.2022, gegen 01:00 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Fahrzeugführer die B19 von Sonthofen kommend in Richtung Kempten.

Nach der Anschlussstelle Waltenhofen wich der Fahrzeugführer einen Tier aus und verlor die Kontrolle über seinen Pkw.

Der Pkw überschlug sich mehrfach und kam letztendlich auf dem Dach zum Liegen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Fahrzeugführer wurde schwer verletzt in ein nahelegendes Krankenhaus verbracht.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 5.000 Euro. Zudem wurde durch den Unfall die Schutzplanke beschädigt (Schaden ca. 3.000 Euro).

(VPI Kempten)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar