25.7.2022 – In Bach gefahren

26.7.2022 Bad Hindelang/Oberallgäu. Gestern Mittag wollte ein 85-jähriger Urlauber mit seinem Wohnmobil rückwärts aus seinem Stellplatz ausparken, schaltete jedoch nicht in den Rückwärtsgang.

Das Wohnmobil fuhr ein Stück vorwärts, so dass die Vorderräder über die Parkfläche hinauskamen und das Fahrzeug mit der Front in den dortigen Bach rutschte.

Der Fahrer konnte sich mit der Hilfe Umstehender selbständig aus dem Wohnmobil befreien. Das Fahrzeug musste mit einem Kran aus dem Bach gehoben werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es entstand ein Schaden von 8.000 Euro.

(PI Sonthofen)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar