26.4.2021 – Betrunken mit dem E-Scooter in Kempten unterwegs

27.4.2021 Kempten im Allgäu. Am späten Montagabend wurde ein 54-jähriger Elektrorollerfahrer im Kemptener Stadtgebiet einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Bei dem Mann konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,6 Promille.

Da der Fahrer eigenen Angaben nach auch Betäubungsmittel konsumierte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Insgesamt zeigte er sich uneinsichtig und renitent.

Der Roller musste zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt werden.

Den Mann erwartet ein Bußgeld samt Fahrverbot, sollte sich der Verdacht der Ordnungswidrigkeit gemäß dem Straßenverkehrsgesetz bestätigen.

Für das Fahren von E-Scootern gelten die gleichen Promillegrenzen, wie beim Autofahren.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar