26.5.2014 – Unfall zwischen Marktoberdorf und Geisenhofen

27.5.2014 Marktoberdorf. Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstand gestern Nachmittag, gegen 13.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Marktoberdorf und Geisenhofen.

Ein von Marktoberdorf in Richtung Geisenhofen fahrender 77-jähriger Pkw-Fahrer setzte zum Überholen eines vorausfahrenden Sattelzugs an.

Als sich Gegenverkehr näherte, zog der Überholer sein Fahrzeug nach rechts und streifte den Sattelauflieger. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Der entgegenkommende Pkw-Fahrer hielt ebenfalls an der Unfallstelle an. Sein Fahrzeug wurde offensichtlich nicht beschädigt, weshalb er noch vor Eintreffen der Polizei weiterfuhr.

Der Pkw-Fahrer wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Marktoberdorf in Verbindung zu setzen.

(PI Marktoberdorf)

WERBUNG: