28.9.2021 – Zur Ruhestörung in Memmingen mit gestohlenem Fahrrad

29.9.2021 Memmingen. Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm kontrollierten am Dienstagabend eine größere Gruppe Jugendlicher, die in Memmingen am Kirchenvorplatz durch laute Musik aufgefallen waren.

Im Verlauf der Kontrolle gab ein 22-Jähriger an, mit seinem Fahrrad vor Ort zu sein.

Bei genauer Überprüfung durch die Beamten stellten sie fest, dass das Fahrrad auf Grund eines Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben war.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Beamten beschlagnahmten das Fahrrad und händigen es wieder an seinen rechtmäßigen Besitzer aus.

Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Diebstahls.

(OED Neu-Ulm)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar