29.10.2022 – Diebstahl in Reutte

30.10.2022 Reutte/Tirol. Am 29. Oktober 2022, gegen 21:00 Uhr, beobachtete der Angestellter einer Sicherheitsfirma bei einer Firma in Reutte einen unbekannten Mann, welcher mit einem Sack ein Firmengebäude verließ. Der Sicherheitsangestellte folgte dem Mann und hielt diesen bei einer nahegelegenen Bushaltestelle an.

Der Unbekannte legte den Sack mit offensichtlich darin enthaltenen Diebesgut ab und ergriff anschließend die Flucht.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Zwischenzeitlich ereignete sich im Firmengebäude ein weiterer Diebstahl, welcher ebenfalls durch Sicherheitsmitarbeiter beobachtet wurde. Dabei seien in weiterer Folge zwei Männer bei einem Pkw am gegenüberliegenden Parkplatz der Firma gestanden und anschließend zu Fuß geflüchtet.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Das Diebesgut wurde beim Fahrzeug zurückgelassen. Auch hier verlief eine Fahndung nach den beiden Männer vorerst negativ. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der zurückgelassene Pkw sichergestellt.

Bei dem Diebesgut handelte es um hochwertiges Werkzeugzubehör, eine elektrisch betriebene Pumpe sowie zahlreiches Installations- und sonstiges Material im Gesamtwert eines niederen 4-stelligen Eurobetrages.

Im Laufe des Vormittages des 29. Oktober 2022 konnten schließlich ein 42- und ein 50-jähriger Ungarn Tatverdächtige ausgeforscht werden. Die beiden Männer waren dort als Leiharbeiter beschäftigt und wurde vorläufig festgenommen.

Im Zuge einer ersten Befragen zeigten sich die beiden Männer schließlich geständig. Sie werden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht.

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar