29.4.2021 – Unfallflucht in Memmingen

30.4.2021 Memmingen. Am Donnerstag, 29.4.2021, kam es gegen 16:15 Uhr zu einer Unfallflucht in Memmingen:

Zur Tatzeit hielt ein 20-Jähriger mit seinem weißen Vw Polo verkehrsbedingt an der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage der Kreuzung Woringer Straße / Oberbrühlstraße, als ein bislang unbekannter männlicher Fahrer mit einem grauen Pkw auf diesen auffuhr.

Der Auffahrer hat nach den Angaben des 20-Jährigen den Zusammenstoß bemerkt, sodass dieser zur gegenüberliegenden Aral-Tankstelle fuhr, um einen Personalienaustausch durchzuführen.

Der Auffahrer entfernte sich jedoch vom Unfallort, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Die Heckstoßstange des 20-Jährigen wurde durch den Aufprall zerkratzt.

Der Unfallflüchtige wird als ca. 70-jähriger Mann mit grauen, kurzen Haaren, ohne Brille und ohne Bart beschrieben.

Die Polizei Memmingen bittet unter der Rufnummer 08331/100-0 um sachdienliche Hinweise, insbesondere um Angaben zum Kennzeichen des grauen Pkws.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar