3.12.2021 – Gefälschter Impfausweis in Memmingen

4.12.2021 Memmingen. Am 3.12.2021, gegen 11:30 Uhr, wurden im Bereich des Schrannenplatzes Corona-Kontrollen durchgeführt.

Hierbei stellte das Ordnungsamt Memmingen bei einem Friseursalon fest, dass ein 45-jähriger Mitarbeiter einen gefälschten Impfausweis aushändigte.

Nachdem der Impfausweis in Augenschein genommen wurde, konnte festgestellt werden, dass es sich tatsächlich um ein gefälschtes Dokument handelte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Impfpass wurde sichergestellt.

Es wurde ein Verfahren wegen Urkundenfälschung und dem Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse eingeleitet.

(PI Memmingen)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar