31.10.2022 – „Fundhund“ bei der Polizei Mindelheim

1.11.2022 Mindelheim/Unterallgäu. Am Abend des 31.10.2022 teilte ein Passant einen schwarzen Labrador mit, welcher sich alleine am Marienplatz in Mindelheim aufhielt.

Zwar hatte der Hund eine Telefonnummer an seinem Halsband, jedoch war die 35-jährige Besitzerin nicht zu erreichen.

Auch bei einem persönlichen Besuch durch die Beamten war die Besitzerin nicht anzutreffen. Aus diesem Grund durfte der sehr gehorsame Hund die Halloween-Nacht abseits von spukenden Geistern und gruseligen Hexen auf der Wache der Polizeiinspektion Mindelheim verbringen und wurde dabei vollends umsorgt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Besitzerin wird im Laufe des nächsten Tages über den Aufenthaltsort ihres Hundes informiert.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(PI Mindelheim).

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar