6.5.2021 Geschwindigkeitsmessung auf der A7

7.5.2021 Betzigau. Am 6.5.2021 führte die VPI Kempten von 17:30 Uhr bis 20:19 Uhr eine stationäre Geschwindigkeitsmessung auf der BAB 7 Höhe Anschlussstelle Betzigau, Fahrtrichtung Kassel durch. Bei Nässe ist hier eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h vorgeschrieben.

Während der Kontrollzeit wurden mehr als 1100 Fahrzeuge gemessen. Hiervon mussten 184 Fahrzeuge beanstandet werden. Alle Beanstandungen lagen im Anzeigenbereich von mehr als 105 km/h.

60 Fahrzeugführer müssen mit einem Fahrverbot rechnen, 9 Fahrzeugführer sogar mit einem mehrmonatigem Fahrverbot.

Spitzenreiter war ein Verkehrsteilnehmer, der trotz Regen und nasser Fahrbahn bei den erlaubten 80 km/h mit 172 km/h unterwegs war. Dieser muss nun mit einem Bußgeld von 1.200 Euro und drei Monaten Fahrverbot rechnen.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar