6.7.2021 – Brems- und Gaspedal in Kempten verwechselt

7.7.2021 Kempten (Allgäu). Am Dienstagnachmittag fuhr eine 89-jährige Pkw-Fahrerin unbeabsichtigt rückwärts im Kreis und verursachte dabei einigen Sachschaden.

Die Frau hatte ihren Pkw im Aybühlweg auf dem Parkplatz einer Wohnanlage geparkt. Sie wollte ihren Pkw umparken.

Beim Rückwärtsfahren verwechselte sie dann jedoch das Brems- mit dem Gaspedal, beschleunigte und fuhr mit eingeschlagenen Rädern rückwärts im Kreis. Dabei fuhr sie zwischen zwei weiteren geparkten Fahrzeugen hindurch und streifte diese.

Anschließend fuhr sie über eine Hecke, an der Hauswand der Wohnanlage entlang, wieder durch eine Hecke und kam letztendlich am Ausgangspunkt wieder zum Stehen.

Die Frau wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht; Unfallverletzungen zog sie sich aber wohl nicht zu.

Der Sachschaden dürfte insgesamt wohl bei über 15.000 EUR liegen.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar