7.9.2022 – Drei Unfallfluchten im Oberallgäu

8.9.2022. Gleich dreimal hat gestern jeweils ein Unfallverursacher das Weite gesucht, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Vormittags fuhr in Fischen ein Transporter in einen Holzzaun hinein und hinterließ einen Schaden von 2.000 Euro.

Gegen Abend beobachtete ein Zeuge in der Sonthofener Bahnhofstraße, wie ein schwarzer SUV einen geparkten Kleinwagen touchierte und anschließend einfach weiterfuhr.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Da hier das auswärtige Kennzeichen bekannt ist, wird der Halter bald Besuch von seiner Polizeidienststelle bekommen. Hier beläuft sich der Schaden auf 1000 Euro.

Die gleiche Schadenshöhe hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer, welcher in Winkel beim Ausparken gegen den Fahrradträger eines abgestellten Fahrzeugs fuhr und damit auch die Heckklappe beschädigte.

Bei dem Verursacher soll es sich um ein kleineres rotes Cabrio gehandelt haben.

(PI Sonthofen)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar