8.1.2021 – Unfall auf der A7 bei Kirchdorf

9.1.2021 Kirchdorf. Am gestrigen Freitagmittag befuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker die A7 in Richtung Füssen.

Auf Höhe von Kirchdorf wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen, da der vorausfahrende Pkw verkehrsbedingt stark abbremsen musste.

Hierbei übersah er einen auf der Überholspur von hinten herannahenden Pkw und es kam zu einem Zusammenstoß.

Der Pkw des 22-Jährigen kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Verletzt wurde niemand.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 11.000,- Euro.

Zur Bergung der beiden Pkw wurde der rechte Fahrstreifen durch die FFW Erolzheim für eine Stunde gesperrt.

(APS Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar