8.6.2014 – Feuerwehreinsatz in Sonthofen

9.6.2014 Sonthofen/Oberallgäu. Zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr und der Polizei kam es am Sonntagvormittag Aus einer Wohnung war Brandgeruch gemeldet und auch Rauch wahrnehmbar.

Daraufhin wurde die offenbar leere Wohnung geöffnet und festgestellt, dass sich auf dem eingeschalteten Herd ein Gegenstand befand der sich entzündet hatte.

Durch das sofortige Einschreiten wurde größerer Schaden verhindert – Personen kamen nicht zu Schaden.

Durch die Verrauchung der Wohnung entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.

(PI Sonthofen)

WERBUNG: