9.2.2014 – Unfall in Jengen

10.2.2014 Jengen. Am Sonntag Nachmittag befuhren zwei Renault Twingo im Gegenverkehr die Rechtskurve nach der Gennachbrücke in Jengen.

Eine 22-jährige Unterallgäuerin, die in Richtung Buchloe fuhr, steuerte ihren Kleinwagen an das Geländer der Brücke, wobei ihr Twingo schwer beschädigt wurde.

Die junge Lenkerin, die leicht verletzt wurde, gab als Ursache an, dass ihr die in Richtung Eurishofen fahrende 51-jährige Schongauerin auf ihrer Straßenseite entgegenkam.

Die Werdenfelserin sah dies anders und behauptete ihrerseits, dass ihre Kontrahentin das Rechtsfahrgebot nicht eingehalten hatte.

Sollten Zeugen den Unfall beobachtet haben, werden diese gebeten, sich bei der Polizei Buchloe unter Telefon 08241/9690-0 zu melden.

(PI Buchloe)

WERBUNG: