A7 Ulm – Füssen: Abschnittsweise Geschwindigkeitsbegrenzung bis September 2015

23.4.2015 Landkreis Unterallgäu. Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten erneuert an der A7 zwischen der Anschlussstelle Woringen und dem Autobahndreieck Allgäu derzeit in mehreren Abschnitten die Schutzplanken im Mittelstreifen.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September an. Zur Wahrung der Verkehrssicherheit müssen die Abschnitte, in denen gearbeitet wird, jeweils auf 80 km/h begrenzt werden, teilt die Autobahndirektion mit.

Die Hauptarbeiten mit länger begrenzten Abschnitten werden voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen. Die bis Ende September weiter stattfindenden Arbeiten können überwiegend ohne länger andauernde Geschwindigkeitsbegrenzungen mit kleinräumigen örtlichen Verkehrssicherungen ausgeführt werden.

WERBUNG: