Aktionstage auf der Lindauer Gartenschau

Dienstag, 21. September 2021Freitag, 24. September 202113:00

15.9.2021 Lindau (Bodensee). Klimaschutz braucht frische Ideen – das sollen auch die aktuell laufenden Themenwochen „EinfallsReich“ am Regionalbeitrag des Landkreises Lindau auf der Lindauer Gartenschau verdeutlichen.

Passend dazu werden am Dienstag, 21. September und Freitag, 24. September zwei Aktionstage zum Klimaschutz angeboten, mit jeweils unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten.

Von Donnerstag, 16. September bis Montag, 20. September können Interessierte zudem Einblicke in moderne Fertigungstechniken gewinnen: Die Auszubildenden der Lindauer DORNIER GmbH stellen ihren „Garten-Roboter“ vor.

Am Dienstag, 21. September dreht sich am Regionalbeitrag des Landkreises Lindau alles um das Thema Energieeffizienz im eigenen Haushalt. Welche erneuerbaren Energien stehen heute im Landkreis zur Verfügung und wie lassen sich diese effizient einsetzen?

Der Förderverein für erneuerbare Energien (FEE) informiert zusammen mit Thomas Kubeth, Energieberater der eza! (Energie- und Umweltzentrum Allgäu) und Verbraucherzentrale Bayern, über Vorteile und Möglichkeiten einer energieeffizienten Gebäudesanierung sowie den sinnvollen Einsatz von Energie im privaten und gewerblichen Bereich.

Zusammen mit Steffen Riedel, dem ehemaligen Klimaschutzmanager des Landkreises, zeigen sie außerdem, wie jeder Einzelne einen Beitrag zum Klimaschutz und zum nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen leisten kann. Um das Thema „erlebbar“ zu machen, können Interessierte auf einem Energiefahrrad austesten, wie viel Körperkraft es kostet, alltägliche Gegenstände ohne Strom aus der Steckdose zu betreiben.

Der Fokus am Freitag, 24. September liegt auf dem Bereich der nachhaltigen Mobilität. Seit dem Jahr 2018 ist der Landkreis Lindau Teil des Bodensee-Oberschwaben-Verkehrsverbundes (bodo). Damit gibt es ein einheitliches Tarifsystem für den ÖPNV.

Am Aktionstag stellt bodo seine Angebote für Einheimische und Gäste aus der Region vor. Unter anderem erfahren Interessierte Wissenswertes über das ÖPNV-Angebot sowie die attraktiven Tickets für Pendler, Gelegenheitsfahrer und Gruppen. Darüber hinaus lockt ein Gartenschaubonus mit Startguthaben für die eCard sowie Echt Bodensee Card Home.

Die perfekte Ergänzung zum ÖPNV ist das Fahrrad. Um nicht nur dem touristischen Radverkehr gerecht zu werden, wurde ein durchgängiges Alltagsradnetz für den Landkreis entworfen. Philipp Irber, der Radverkehrsbeauftragte des Landkreises, informiert über das neue Angebot, gibt Tipps zum alltäglichen Radeln und berät Interessierte zur idealen Radroutenführung für Arbeitsweg und Co.

Von Donnerstag, 16. September bis Montag, 20. September stellen die Auszubildenden der Lindauer Dornier GmbH am Regionalbeitrag des Landkreises Lindau ein ganz besonderes Projekt vor: Gemeinsam haben sie einen „Garten-Roboter“ gebaut, der Blumentöpfe individuell mit Erde und Samen bestückt. Dadurch bringen sie den Gästen der Gartenschau das Thema Digitalisierung auf einfallsreiche Weise näher.

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar