Earth Night 2021 in Lindau

Dienstag, 7. September 202122:00

23.8.2021 Lindau (Bodensee). Mit der Earth Night am Dienstag, 7. September, soll ein verantwortungsvoller Umgang mit Kunstlicht für die Zukunft erreicht werden. Auch Lindauerinnen und Lindauer sind aufgefordert, sich an der Aktion zu beteiligen.

Initiiert wird die Earth Night von der ehrenamtlichen Vereinigung Paten der Nacht. Die Methode: Um 22 Uhr sollen alle Menschen das Licht für eine Nacht lang ausschalten.

So soll ein Zeichen gegen die immer größer werdenden Kunstlichtmassen gesetzt werden, mit denen die Menschen die Nächte immer heller werden lassen.

Diese Lichtverschmutzung tötet pro Jahr Hunderte Milliarden pflanzenbestäubende Insekten, irritiert Vögel und Pflanzen, macht den Schlaf weniger erholsam, fördert Krankheiten und lässt den Sternenhimmel verschwinden.

Deshalb lautet das Motto der Aktion: Licht aus für wenigstens eine dunkle Nacht im Jahr

Konkret geht es vor allem darum, alle Außenlichtquellen, die nicht der Sicherheit dienen, abzuschalten oder zumindest zum Teil abzuschalten.

Dazu gehören Schaufenster- und Werbebeleuchtungen sowie Lichter an Haustüren, Häusern und Fassaden, aber auch Naturflächen- und Gartenbeleuchtung.

Dennoch muss niemand während der Earth Night zu Hause im Dunklen sitzen. Es reicht, Jalousien, Rollos oder Vorhänge an den Fenstern zu schließen. So wird die Nacht merklich dunkler.

Die Initiatoren haben noch weitere Tipps zur Reduzierung der Lichtverschmutzung und Informationen zur Aktion unter www.earth-night.info.

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar