Kfz-Zulassung ab 5. Juli 2021 in Mindelheim und Memmingen auch ohne Termin möglich

30.6.2021 Landkreis Unterallgäu. Wer ein Fahrzeug zulassen oder zum Beispiel seinen Lkw-Führerschein verlängern möchte, kann hierfür ab Montag, 5. Juli, auch wieder ohne vorherige Terminvereinbarung ins Landratsamt Unterallgäu in Mindelheim oder in die Außenstelle in Memmingen kommen.

Allerdings muss man sich dann unter Umständen auf längere Wartezeiten vor Ort einstellen. Bei großem Andrang in der Zulassungsstelle kann es auch sein, dass man ohne Termin unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen muss. Vorrangig an die Reihe kommt, wer im Vorfeld einen Termin vereinbart hat.

Aus diesem Grund empfiehlt Abteilungsleiterin Doris Back auch weiterhin, die Online-Terminvereinbarung unter www.unterallgaeu.de/zulassung oder www.unterallgaeu.de/fuehrerscheine zu nutzen.

Auf den genannten Internetseiten des Landratsamts finde man auch viele Informationen und die notwendigen Unterlagen für sämtliche Kfz-Zulassungen und alle Führerschein-Anliegen.

Um vorab Fragen zu klären, kann man sich laut Back auch telefonisch oder per E-Mail an die Mitarbeiter wenden unter kfz@lra.unterallgaeu.de oder fuehrerschein@lra.unterallgaeu.de

Weil sich in den Wartebereichen aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln nur eine bestimmte Personenzahl aufhalten darf, sollte man möglichst allein und nicht mit Begleitung ins Landratsamt kommen.

Im Wartebereich dürfen sich so viele Personen aufhalten, wie dort Sitzmöglichkeiten vorhanden sind. Dies gilt für das Landratsamt in Mindelheim ebenso wie für die Dienststelle in Memmingen.

Info: Viele Informationen und die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung findet man im Internet unter www.unterallgaeu.de/zulassung oder www.unterallgaeu.de/fuehrerscheine

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar