KiTa Steinheim feiert bärenstarkes Fest zum 50-jährigen Bestehen

23.5.2022 Memmingen. Oberbürgermeister Manfred Schilder überbringt Glückwünsche und ein Geschenk der Stadt Memmingen.

Unter dem Motto „Früher und heute“ feierten die Kinder des Kindergartens Steinheim im Garten ein wunderschönes Fest anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Einrichtung.

Am 23. April 1972 wurde der Kindergarten offiziell eröffnet und seitdem werden hier die kleinsten Memminger*innen betreut. Oberbürgermeister Manfred Schilder überbrachte gemeinsam mit Bürgermeisterin Margareta Böckh Glückwünsche und ein Geschenk der Stadt Memmingen.

„Es ist mir eine große Freude, dieses Jubiläum mit euch zu feiern“, begrüßte das Stadtoberhaupt die zahlreich erschienen Gäste. „Ihr seid eine bärenstarke Einrichtung.“

„Unser Kindergarten ist ein Ort der Begegnungen. Umso schöner ist es, dass wir alle zusammen in diesem großen Rahmen feiern können“, betonte Radana Titz, Leitung des Kindergartens Steinheim bei ihrer Ansprache. Sie dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz und die Betreuung der einzelnen Spielstationen. Nach seiner Begrüßung überreichte Oberbürgermeister Manfred Schilder an die Steinheimer Kindergartenkinder ein Holzpony.

Zur Feier des Tages führten die Kinder verschiedene Tänze auf. Im Anschluss an die Aufführung ging es im Kindergarten weiter mit einem rauschenden Fest. Hier konnten sich die Ehrengäste, Eltern mit ihren Kindern und Erzieherinnen stärken.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen vergnügten sich die Kinder an den verschiedenen Spielstationen im Garten. Auch der Zauberclown war ein Highlight für die Kleinen.

In der KiTa Steinheim werden derzeit mehr als 100 Mädchen und Buben in vier Kindergartengruppen (Eisbären-, Braunbären-, Koala- und Pandabärengruppe) und einer Krippengruppe (Teddybären-Gruppe) betreut

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar